Montag, 9. September 2013

Bridal Move


Über ein Jahr ist meine traumhafte Märchenhochzeit nun schon her, die ich mit all meinen Lieben gefeiert habe. Eine Sache (neben meinem Mann;) ) erinnert mich jeden Tag wieder an den aufregendsten Tag meines Lebens (bis jetzt):

Mein Brautkleid- ich liebe es ! Mein wunderbares Kleid muss nämlich die Zeit nicht in einem tristen Kleidersack im Schrank verbringen. Mein Kleidchen dekoriert seither unser Wohnzimmer!

Ab und an ziehe ich mein Kleid auch einfach so mal an...mein Mann hält mich 

jedes Mal wieder für etwas verwirrt :)
Besonders Lust hatte ich außerdem darauf zu testen wie meinem Kleid mein nagelneu blondiertes -herbstblond-ombre Haar steht, denn normalerweise überzeuge ich mit dunkelbraunem Haar;)
                                                  
                                                                 




Aber was nun tun wenn der große Tag vorbei ist aber das Kleid als Erinnerung einen passenden Platz bekommen soll?

Für mich ist dieser Platz zunächst das Wohnzimmer, aber es gibt noch jede Menge tolle Sachen die man mit dem Kleid seiner Träume anstellen kann um es zu beleben !

Die erste 'Idee' die sicher jeder schon einmal gehört hat ist das Einfärben & Kürzen bzw. umschneidern des Kleides. Sicher eine super Idee. Mein tipp dafür: Sucht euch eine dezente Farbe aus, denn sonst könntet ihr vorschnell enttarnt werden und solltet ihr es auf einer Feier tragen gegebenenfalls jemand anderem die Show stehlen. Wählt ein gedecktes Grün, zartes Mint oder ein schönes Grau. letzteres wäre auch mein Favorit. 

Aber nicht nur diese Möglichkeit gibt es! Solltet ihr euer Kleid nicht aus sentimentalen Gründen am Stück aufbewahren wollen wie wäre es dann mit einer Weiterverarbeitung?









Ein Kissen aus dem Brautkleid nähen oder aber einen Umschlag für das Lieblings-buch daraus machen? Eine andere Erinnerung dessen könnt ihr mit der Gestaltung eines Fotoalbums schaffen. Wäre es nicht mehr als passend das Hochzeitsfotoalbum mit "dem Stoff deiner Hochzeit" einzuschlagen, zu bekleben oder zu verzieren? Natürlich wäre dis auch die perfekte Idee für Dekostoffe die von eurer Hochzeit übrig geblieben sind, aber keinen Gebrauch bei euch finden.

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, denn ein hochwertiges Hochzeitskleid ist meist auch aus sehr hochwertigen und strapazierfähigen Materialien herstellt.  
Ein Portmonnaie aus dem Brautkleid- wäre das nicht ein Hingucker?

Die eine oder andere Idee werde ich in den nächsten Monaten ausprobieren und euch daran teilhaben lassen.





Wie sieht es mit den Bräuten unter euch aus?

Was macht euer Brautkleid... oder hab ihr auch andere Kleidungsstücke die ihr leider niemals (wieder)  tragen könnt? Habt ihr es in irgendeiner Art weiterverwendet?

Was habt ihr von euren Hochzeiten, Feiern, Abibällen sonst noch so übrig, was euch den platz raubt und Staubfänger ist?





Gefällts euch? Dann bitte auf diesem Link meinen Beitrag suchen und mir ein 'Yeah' geben! Danke;)

http://www.kleiderkreisel.de/blog/dot-gif-alles?page=1


<3<3<3-lichst
FrauKleid


Kommentare :

  1. Das Kleid ist wirklich wirklich schön :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    http://witheveryheartbeat.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hui, na da bin ich mal gespannt, was du alles aus dem Kleid machen wirst und folge dir mal. :) Ich werde meines kürzen und als Cocktailkleid nutzen :)
    Liebe Grüße Kate
    http://maikindswelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3 das freut mich:)
      Wäre sehr interessiert an Vorher-Nachher Bildern vom Kleid ! Wann hast du vor dies zu machen? Vielleicht könnte ich dies dann in einem Post mit Verlinkung deines Blogs vorstellen !

      Löschen
  3. Wunderschönes Kleid!
    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust :)

    LG Valentine
    www.valentimebyvalentine.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Find ich super, dass du dein Kleid nicht im Schrank versteckst. Die meisten Bräute haben wohl Angst es zu ruinieren. Sollte ich jemand heiraten, werde ich es ebenso handhaben wir du. Raus damit und tanzen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, das ist schön ! Hab mir jetzt auch vorbenommen mindestens jedes Jahr einmal Bilder damit zu machen :)

      Löschen
  5. das kleid ist super super schön :)
    ich hab noch mein vom abiball, aber habs danach nie angezogen. ich hatte damals das kleid drei monate nach der geburt meines kleinen an und irgendwie hab ich mich nie wieder gertaut es anzuprobieren^^
    aber ich durch mein hobby kann ich immer mein pinkes prinzessinen kleid tragen^^nur mein lateinkleid vergammelt im schrank... vielleicht sollte cih es verkaufen, aber ich mag es so sehr. so muss es mit einem hochzeitskleid sein^^

    Liebe Grüße,
    Fio

    P.S: Wenn du magst bist du herzlich zu meinem aktuellen Gewinnspiel eingeladen, es gibt ein tolles Beauty Paket zu gewinnen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, vielen Dank erstmal! Ich würde sagen dann heißt es für dich erstmal- raus zu einem kleinen Fotoshooting mit deinem "armen" Kleid, das ich Schrank auf dich warter!

      Ich werd gleich mal auf deiner Seite vorbei schauen und würde mich natürlich freuen wenn du mir folgst;)

      Löschen
  6. Oh, was für eine schöne Braut!

    Mein Brautkleid ist leider nicht mehr hernehmbar - habe es nämlich auf der Hochzeit total mit Farbe versaut. :-) Zwei Jahre drauf hatte es mein Mann an Karneval an - das letzte Mal, dass es getragen wurde. Und da ich damals (gesundheitlich bedingt) knapp 12kg mehr hatte als jetzt, bin ich sogar froh, nicht mehr reinzupassen. :-)

    Mein Kleid liegt jetzt im Keller und wartet auf gar nichts. Da es sehr oppulent und am Rücken sehr bestickt war, ist es auch nicht mehr umzunähen. Aber die Idee, es zu einem Kissen umzuarbeiten, finde ich schön - nur kann man es übers Herz bringen, ein Kleid für fast tausend Euro zu zerschneiden??? Ich weiß nicht...

    Lasse dir aber viele Grüße da!

    AntwortenLöschen