Montag, 15. September 2014

WEGSHOPPEN - Fashion Bazaar Impressionen





Und schon wieder war ich 'wegshoppen' !
Eines meiner liebsten Worte wurde mal wieder in die Tat umgesetzt. Nachdem ich euch schon in zwei Posts von verschiedenen FashionBazaar(en) berichtet hatte ( Hier und Hier ) gibt es auch dieses mal einen kleinen (Foto)Bericht. Alles wo mein Herz nicht dran hängt sollte wieder einmal 'weggeshoppt' werden, aber leichter gesagt als getan. Nach einer ca. 3 stündigen Aussortierung und anschließendem Einpacken ging es Sonntag Früh 9.00 Uhr auf in Richtung Chemnitz. Zu unserem großen Glück konnten wir einen Kleintransporter nutzen- denn wie sonst hätten wir meinen riesigen pinken Koffer, die Reisetasche meiner Schwester sowie  4 weitere Taschen, zwei Verpflegungskörbe, Kleiderstangen, Spiegel, Tisch, Stühle und diversen Kleinkram sonst in einem Gefährt transportiert bekommen. Nach 20 Minuten Taschen&Koffer Tetris (und ja ich hab währenddessen die Tetrismelodie gesummt (: ) war dann endlich alles verstaut. 


Angekommen an dem alten Industriegelände graute es mir schon davor die ganzen Sachen nun wieder auszuladen und auch zum Aufbauen von unserem Stand hatte ich gar keine Lust... aber auch diesmal waren wir ja wieder nicht bei 'Wünsch dir was' und hatten es leider auch verpasst kleine Umpalumpa's einzupacken...daher ging es dann trotzdem an diese ungeliebten Aufgaben. Nach 2 Stunden waren wir dann auch pünktlich zur 'Eröffnung' fertig und die ersten Besucher stürmten die hübsch geschmückte Industriehalle.



Es war echt eine schöne Stimmung... ein paar Kleidchen und Anderes von mir konnten auch neue Besitzer finden. Naja es könnte immer besser laufen aber ich ärgere mich nicht denn es war wirklich trotz Allem ein schöner Tag. Nachdem ich nun einige Sachen (vor Allem Basics) schon zum dritten Mal mit zu einem Bazaar geschleppt habe und ich diese auch nicht online los bekomme wollte ich euch Mal fragen ob ihr eine Idee habt wohin man die Sachen geben kann (verschenken!) - also direkt. Ich halte nichts von den Altkleidercontainern, weil ich davon leider schon zu viel schlechtes gelesen und gehört habe. Ich würde es am Liebsten gleich irgendwo abgeben wo sich dann ein paar (bedürftige) Kinder oder Jugendliche was raussuchen könnten...
Habt ihr dafür Ideen ????? 




Was macht ihr mit euren alten Klamotten?

Liebst Caro aka FrauKleid

Kommentare :

  1. Erstmal toller Post :) mit alten Klamotten ist das immer so ne Sache. Ich habs schon mit Ebay versucht (voller Reinfall) und bin halt auf Kleiderkreisel (läuft schleppend). So weit ich weiß gibt es Kleidungscontainer die nicht so dolle sind und welche die okay sind. Vllt musst du da nochmal lesen :) wie bekommst du eigentlich Wind von den Bloggerbazaars? Ich würde echt gern mal bei einem mitmachen, aber irgendwie krieg ich immer erst mit, dass es einen gab, wenn er vorbei ist :D

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut ja mal mega cool aus, die Deko gefällt mir total! Und das Essen erst ♥
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss jetzt auch endlich mal auf einem Blogger Bazaar gehen! :)

    Liebe Grüße, Vanessa
    von
    fashion of lemoande

    AntwortenLöschen
  4. Ich bring die Sachen immer zum Rotkreuzladen..
    Die verkaufen das dann SecondHandmäßig und der Erlös geht direkt ans rote Kreuz :)

    AntwortenLöschen
  5. In Cottbus haben wir einen Kost-Nix-Laden, da kann man Sachen hinbringen und mitnehmen, ganz ohne Geld :)

    AntwortenLöschen